*
DEFAULT : Neues Urteil Internetrecht zu Facebook-Buttons
20.03.2016 16:10 ( 1267 x gelesen )

Neues Urteil Internetrecht zu Facebook-Buttons auf Homepage

Neues Urteil:  Facebooks Like-Button auf Webseiten kann abgemahnt werden

Im Internetrecht gibt es ein neues Urteil, was auch für Ihre Homepage von Interesse sein könnte.

Das LG Düsseldorf hat entschieden, dass die Einbindung bestimmter Facebook-Tools, die die Daten der Besucher einer Website ungefragt an Facebook übertragen, nicht erlaubt sind.

Dies bedeutet dass, dass ein Hinweis in der Datenschutzerklärung auf Funktionen wie den Like-Button nämlich nicht mehr ausreicht.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann beachten Sie folgende Hinweise:

- Entfernen Sie das von Facebook zur Verfügung gestellten Page-Plugins sowie Like- und Share-Buttons, die per Plugin eingebunden sind, von Ihrer Seite.

- Nutzen Sie alternative Tools, die ähnliche Funktionen bieten, aber keine personenbezogenen Daten übertragen.

- Weitere Alternative: Sie verzichten völlig auf derartige Tools und verlinken lediglich - direkt oder über ein Facebook-Symbol - auf Ihrer Facebook-Seite. Nachteil: Die Urheber- und Markenrechte an den Facebook-Logos liegen allein bei Facebook.

Quelle: Rechtsanwalt Sören Siebert / ERecht24.de

Gern kann ich Sie zu diesem Sachverhalt bei Bedarf auch ergänzend beraten oder gebe Ihnen gern mehr Informationen.

 



 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
alles_wbs
blockHeaderEditIcon

 

   
       Gern berate ich
         Sie auch als 
      Affiliate-Partner
      von Jimdo.com


   Jimdo



   




copyright_fusszeile
blockHeaderEditIcon

2017 internetberatung.info  

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail